Behandlungsschwerpunkt Check-up

Check Up – „Vorsorgen ist besser als heilen.“ Gerade die großen Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenleiden, Stoffwechselstörungen und Zuckerkrankheit (Diabetes) zeigen oft einen schleichenden Verlauf mit anfänglich keinen oder nur wenigen Beschwerden. Die Früherkennung von Gesundheitsstörungen lohnt sich aber.

Die Gesundheitsuntersuchung bzw. der „Check-up“ dient dazu, mögliche individuelle Risikofaktoren zu finden und individuelle Empfehlungen zu ihrem Abbau zu erstellen.

Angepasst an Ihre persönliche Situation und Ihre individuelle Risikokonstellation können wir nach einem Erstgespräch einen für Sie sinnvollen Check-Up zusammenstellen.

Generell kann ein Check-up folgende Untersuchungen umfassen:

  • Anamnese
  • GanzkörperuntersuchungCheck-up-münchen-schwabing
  • Laboruntersuchung
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Lungenfunktion
  • Gefäßultraschall
  • Herzultraschall
  • Ultraschall der Schilddrüse
  • Ultraschall der Bauchorgane
  • Gesundheitsberatung

Je nach Notwendigkeit und Bedarf werden weitere diagnostische Maßnahmen (z.B. MRT, CT, Stressecho, Magen-Darmspiegelungen) für Sie veranlasst.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!